Registrierung MitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite

Unlimited Pure Wrestling » Office » Büro von Eric Bischoff » HBK's present » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Shawn Michaels
Gast


HBK's present Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein weiteres mal schalten die Kameras der UOW in den Backstage bereich. Dort sieht man nun den Heartbreak Kid Shawn Michaels. Bekleidet in üblichen Straßenklamotten und Cowboyhut geht er den gang entlang. Doch in der rechten hand hält er einen schwarzen Beutel. Was da wohl drin sein mag? Man kann leider nichts erkennen.
Vor der Tür von Eric Bischoff's Büro bleibt Shawn nun stehen. Er klopft an die Tür und sagt dabei:

HBK: Eric, it's me - HBK. I just had an idea. Open up if you're there.

Shawn schaut noch kurz auf den schwarzen Beutel in seiner hand. Dann blickt er zur Tür und wartet ab, ob der Boss wohl anwesend sein wird.


*off*
ONLY free 4 Eric Bischoff!!!

23.03.2010 22:25
Eric Bischoff
Administrator




Dabei seit: 15.12.2007
Beiträge: 3507

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hingegen aller Erwartungen öffnet aber nicht Eric die Tür, sondern nur die Assistentinn des Owners. Der Chef würde sich nie die Mühe machen eine Tür zu öffnen. Die Assistentin begleitet Shawn durch den Vorraum und schließlich zu Easy E!, dem Mann der für das folgende Gespräch wohl benötigt wird.

Eric Bischoff: Shawn Michaels.... "The Icon", was kann ich denn für dich tun?

Höflich empfängt Eric seinen Schützling, aber sehr erfreut ist er selten über Besuch. Dementsprechend genervt klingt er auch.

__________________

24.03.2010 22:14 Eric Bischoff ist offline Email an Eric Bischoff senden Beiträge von Eric Bischoff suchen Nehmen Sie Eric Bischoff in Ihre Freundesliste auf Füge Eric Bischoff in deine Contact-Liste ein
Shawn Michaels
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Shawn weiß, dass Eric Bischoff ein beschäftigter Mann ist. Zum einen, da er in der WWF selbst einmal Commissioner war und zum anderen, weil er es auch Bischoff's Stimme heraushört. Also kommt HBK auch direkt zum Punkt.

HBK: Listen Eric, I know you are a busy man and everything, but I just had this huge idea.

By the way: You don't mind, if I take a seat, do ya?


Und schon setzt sich der Showstopper auf den Stuhl am anderen Ende des Schreibtisches.

HBK: Like I said, I just had this huge idea. An idea, that could change this league for all times. You see, I brought something with me. I'm gonna show you what's in that bag and I'm gonna tell you what I mean by that.

Shawn öffnet langsam den schwarzen Beutel, den er mitgebracht hatte und legt dann doch tatsächlich nichts geringeres auf den Schreibtisch, als den weißen Intercontinental Championship der damaligen WWF.



HBK: That's right, the old white Intercontinental Championship. And I can see it in your eyes, Eric. You remember it. You see, this title is mine. It was at my home for many years now. But I wanna bring this belt back to buisnes. Because this belt stands for everything that is good at wrestling. It stands for entertainment, honer, respect and hard work. You know Eric, I am the one who held that title longer and more time then any other wrestler. So this title also stands for the main event. And this title would be something very special. I mean the title would be the only white one. And you know that this championship is a legendary championship. So if the UPW would put this belt back to buisnes, the UPW would write history, Eric. Think about it, man. Think about what great matches this title has seen. Think about the good old times, Eric.
What do you say? Do we have a deal?


Shawn Michaels will also den Championship an die UPW verkaufen. Und er würde ihn gleich jetzt hier lassen, wenn Eric auf dieses Angebot einsteigen sollte. Shawn wartet geduldig ab und schaut dabei auf seinen alten Championship. Er streicht über die goldene Platte und erinnert sich kurz zurück. Doch dann wandert sein Blick wieder über den Schreibtisch zu Easy-E.

24.03.2010 22:44
Allison Wonderland
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es lag etwas in der Luft in der UPW. Großes war im Entstehen, die Atmosphäre knisterte, breitete sich in konzentrischen Kreisen über die Lockerrooms aus. Draußen auf dem Parkplatz pisst ein Hund mit kräftigem Strahl an einen VW Bus, wodurch ein um einen Hundehaufen schwirrender Fliegenschwarm aufgeschreckt wurde und auf eine alte Hausfrau losging, die gerade auf der gegenüberliegenden Straßenseite Einkäufe in den Kofferraum ihres Kombis lud. Das Wetter war mild, die Sonne nicht allzu heiß - und doch konnte man in kurzen Ärmeln draußen herumlaufen und mit sonnenbebrillten Augen den Tag genießen.

Im Büro von Eric Bischoff geht die Tür erneut auf und der General Manager, Jim Cornette, steckt den Kopf zur Tür herein. Er will wohl gerade etwas sagen, doch dann bemerkt er, dass Bischoff wohl Besuch hat und beschäftigt ist.

Cornette: "Oh... Shawn... Ach, du warst im Fanshop? Naja, ich will nicht weiter stören... Bis dann, ich komm später wieder..."

Seltsamer Auftritt. Und so plötzlich wie er aufgetaucht war, verschwindet der Kopf des General Managers wieder aus dem Türrahmen und die Tür fällt ins Schloß.

24.03.2010 23:50
Shawn Michaels
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Etwas genervt dreht sich der Heartbreak Kid um und ruft Cornette noch nach:

HBK: No, this is the real one, you nimrod!!!

Dann wendet er seinen Blick wieder Eric Bischoff zu.

HBK: Listen Eric, this is the real Intercontinental Championship, that I held in the World Wrestling Federation. And I could take it with me, because they came up with a new one and I was the one who designed this one here and I was the last one who held it. Believe me Eric, this is anything else then a copy. There are a lots of dollars on your table right now.

Immernoch wartet Shawn auf eine Reaktion seines Vorgesetzten.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Shawn Michaels am 25.03.2010 00:00.

24.03.2010 23:59
Eric Bischoff
Administrator




Dabei seit: 15.12.2007
Beiträge: 3507

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sichtlich verwirrt über den seltsamen Auftritt des Generel Managers fehlen Eric erst einmal die Worte. Dann scheint er langsam wieder in das Gespräch zu finden.

Eric Bischoff: Warum habe ich den eigentlich nochmal zum General Manager gemacht? Wofür bezahle ich diesen Typen? Dafür das er minütlich in fremde Räume blickt und seltsame Sprüche klopft,... oder hat er einfach vergessen wo sein Büro sich befindet.... Ah... nevermind.... Shawn...

Bischoff scheint sich nun wieder den wichtigeren Dingen zu widmen.

Eric Bischoff: Shawn.... Dieser Title.... ist einen Dreck wert!

Das ist wohl nicht das was Shawn Michaels als Antwort erwartete.

Eric Bischoff: Wir sind nicht die WWE,... Shawn! "Unlimited Pure Wrestling" ist eine eigene Welt. Bei uns gibt es keine Vergangenheit. Wir achten nicht darauf, was früher mal von Bedeutung war. Und fremde Title, haben bei uns sowieso keinen Stellenwert.... Vielleicht solltest du anfangen in der Gegenwart zu leben Shawn.... Und aufhören ständig davon zu reden welch große Nummer du mal warst. In Wahrheit, hat bis zu diesen Moment, kein Mensch mehr ein Sterbenswort über diesen Belt verloren....

__________________

25.03.2010 00:17 Eric Bischoff ist offline Email an Eric Bischoff senden Beiträge von Eric Bischoff suchen Nehmen Sie Eric Bischoff in Ihre Freundesliste auf Füge Eric Bischoff in deine Contact-Liste ein
Shawn Michaels
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es war durchaus nicht die Reaktion, die Shawn sich erhofft hatte. Aber irgendwie musste er auch damit rechnen. Denn immerhin kann ja nicht jeder dahergelaufene Wrestler einen Championship neu einführen. Klar was Shawn etwas wütend über Bischoff's Wortwahl, jedoch versuchte sich HBK zusammenzureißen, was ihm eher wenig gelingen will.

HBK: Du willst diesen Titel nicht? Auch in Ordnung. Aber sei dir dessen bewusst, dass du dadurch sehr viel Geld verlierst. Aber eines will ich dir noch sagen, nimrod. Du solltest nie wieder sagen, dass dieser Titel oder sogar ich einen Dreck wert bin. Denn es ist ganz egal was ich bisher erreicht habe oder wie ich heiße. Denn eines wird für immer eine Tatsache sein. Nämlich, dass ich der Showstopper bin.

Aber erzähl mir nicht, dass ich in der Vergangenheit lebe. Du bist doch nicht besser. Immerhin lebst doch auch du in der Vergangenheit. Denn du denkst, dass du tatsächlich eine Liga leiten kannst. Die letzte Liga, die du mehr oder weniger geleitet hast, war die WCW. Und die ist untergegangen. Die WWF konnte überleben, weil sie den Showstopper Shawn Michaels hatte. Und nicht solche Loser wie ein Lex Luger, Bill Goldberg oder Bret Hart. Die WWF war auf mich angewiesen. Ohne mich wäre auch sie untergegangen. Sie brauchte mich. Genau so, wie die UPW mich braucht. Ohne mich ist die UPW nämlich nur ein Dreck wert. Denn außer mir gibt es niemanden, der die Ratings derart in die Höhe schießen lässt. warum? Weil ich der Heartbreak Kid Shawn Michaels bin und es ganz einfach kann.

Und lass dir eines gesagt sein. Noch halte ich mich zurück, da du es ja vielleicht nicht wusstest. Aber das nächste mal, wenn du mich so provozierst, trete ich dir mit der Sweet Chin Music deinen Kopf von deinen Schultern. Und darauf kannst du Gift nehmen.
Und solltest du denken, dass ich es eh nicht machen werde, da du mein "Boss" bist, dann solltest du noch einmal darüber nachdenken wer ich bin. Und falls dir das nicht genug ist, dann frag Vince McMahon!


Shawn packt den weißen WWF Intercontinental Championship wieder in den schwarzen Beutel und steht gereizt auf. Ohne auch nur ein Wort zu verlieren, begibt er sich zur Tür. Dabei wird er natürlich von Bischoff's Assistentin begleitet. Ganz ohne Worte verlässt der Heartbreak Kid nun das Büro.

25.03.2010 00:40
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Style © by Indy | Convert by The real Nazgul